Kontakt:   +49 3931 6729 - 0

  • Previous
  • Next

Durchfahrt und Zielschächte für das Microtunneling

POLYCRETE® Fertigteilschächte werden besonders bei anstehendem Grundwasser kostengünstig im Absenkverfahren eingebaut. Diese Absenkschächte werden im Detail auf ihre Funktion und Einbaulage unter Berücksichtigung der Auftriebssicherheit abgestimmt.

Als Durchfahrt- und Zielschacht stellen sie eine umweltgerechte und wirtschaftliche Lösung beim Microtunneling dar. Mit einem umfassenden Programm für Vortriebstechnik planen, konstruieren und produzieren wir Durchfahrt- und Zielschächte in den maschinentechnisch erforderlichen Dimensionen. Selbstverständlich können POLYCRETE® Absenkschächte z. B. als Pumpwerke, Armaturenschächte oder Messtationen ausgebaut werden.

 meyer POLYCRETE Absenktschacht DN 1600 - DN 2600

   

Ø Innen

Ø Anschluss
max.
Nutzhöhe
min.
Nutzhöhe
max.
Wanddicke

Gewicht
Schachtrohr
DNDN mmmmmkg/m
1600 1000 1200 > 10,0 145 2120
1800 1200 1450 > 10,0 160 2510
2000 1400 1650 > 10,0 200 3100
2600 1800 2100 10,0 175 3420
Richtwerte für Abmessungen und Gewichte

 

Detail Vouteneinbau
absenkschacht meyer polycrete vouteneinbau

Nach Einbau von Unterwasserbeton und Stahlbetonsohle wird die POLYCRETE® Bodenplatte mit angeformter POLYCRETE® Voute als Sonderbauteil nachträglich in den Schacht eingesetzt und mit der Schachtwand dauerhaft kraftschlüssig verklebt. Somit erhält man aufgrund durchgängig hoher Materialqualität einen vollständig abgedichteten und rundum korrosionsgeschützten Nutzraum.

 

Downloads



© meyer-POLYCRETE GmbH · Hoher Weg 7 · 39576 Stendal · Tel: +49 3931 6729 - 0 · Fax: +49 3931 6729 - 30 · info@meyer-polycrete.com

Impressum · Allgemeine Geschäftsbedingungen · Datenschutz